HV-Banner-10

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirmes

 

Maiansingen

 

Heidefest

 

 

Kirmes in Birk

 

Maiansingen

 

Heidefest

 

 

Kirmes Feuerwerk

 

Maiansingen

 

Heidefest

 

 

Jedes Jahr am 2. Juliwochenende findet die Birker Kirmes statt. Der Heimatverein organisiert dieses dreitägige Fest seit über 30 Jahren, mit Erfolg. Von der Eröffnung mit Livemusik und Fassanstich am Freitag bis zum fulminanten Feuerwerk am Sonntagabend.
 

 

Das Maiansingen am 1. Mai ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Die Kinder der Grundschule singen genauso eifrig den Frühling heraus wie die Sängerinnen und Sänger der Birker Gesangvereine. Auch das Tambourcorps ist in jedem Jahr dabei.
 

 

Es gibt viele unzufriedene Heider Bürger. Sie beklagen den Wegzug von Supermarkt, Metzger, Apotheke. Alles konzentriert sich in Birk, obwohl Heide mit 2200 Bewohnern größer ist. Jetzt ist auch noch der gemütliche Heidekrug geschlossen. Der Heimatverein möchte mit dem Heidefest ein wenig Ersatz schaffen und das Miteinander und Kennenlernen unterstützen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bouleturnier

 

Schutzhütte

 

Bankpflege

 

 

Bouleturnier

 

Schutzhütte Neubau Herbst 1979

 

Bank umgestossen

 

 

Bouleturnier

 

Schutzhuette

 

Bank aufstellen

 

 

Seit 2013 gibt es in Inger einen Bouleplatz. Der Heimatverein organisiert die Pflege und veranstaltet zweimal im Jahr ein Bouleturnier. Die Idee ist, dass der Platz als öffentlicher Treffpunkt genutzt wird, so wie seine Vorbilder in Südfrankreich. Jeder kann den Platz nutzen.
 

 

Die Schutzhütte im Breidenbachtal bei Albach hatte einen schlechten Start. 1978 wurde sie in monatelanger Arbeit von Mitgliedern des Heimatvereins gebaut, Neujahr 1979 war sie durch Brandstiftung nur noch Schutt und Asche. Sofort wurde mit dem Neubau begonnen und der hat Bestand bis heute. Wolfgang Vieten betreut die Hütte liebevoll. Er organisiert auch die Anmietung, Tel. 02246 2484.
 

 

Ca. 50 Bänke stehen in Wald und Flur rund um Birk, die vom Heimatverein gepflegt werden. Bei der Bankpflege handelt es sich meistens um die üblichen Ausbesserungsarbeiten wegen Alterung. Doch häufig sind es auch Reparaturen wegen Vandalismus.

 

 

 

 

 

 

 

 

... und viele, viele Wanderungen.

 

Wanderung 3

 

Wanderung 1

 

Wanderung 2

 

 

Wir hatten schon 60 Teilnehmer.

 

Wir besuchten Lohmarhohn kurz vor Schließung des öffentlichen Zugangs.

 

Auch die ganz Kleinen haben ihren Spass, hier bei der Osterwanderung.

 

 

Wanderung 8

 

Wanderung 9

 

Wanderung 4

 

 

Wir staunen über die Melkautomaten auf dem Hof der Familie Weiler in Algert.

 

Gemütlicher Ausklang im Saal Fielenbach nach der Neujahrswanderung. Jeder Teilnehmer bekommt einen Neujahrsbrezel.

 

Ritterspiele auf Schloss Burg an der Wupper

 

 

Wanderung 5

 

Wanderung 10

 

Wanderung 6

 

 

Hachenburg im Westerwald

 

Kranhäuser in Köln

 

Müngstener Brücke